Tanzunterricht

Tanz

Tanzen regt die Hirnfunktionen an, beschreibt ein Lebensgefühl, ist voller Ausdruck und Emotionalität und fördert die Einheit von Leib, Seele und Geist. Tanzen ist eng mit dem Musizieren verbunden: Ein Tänzer setzt Klang, Farbe, Rhythmus, Bilder, Emotionen etc. in Bewegung um.

Um Tanzende möglichst breit fördern und schulen zu können, pflegt die Abteilung Tanz ein vielfältiges Unterrichtsangebot mit zeitgenössischen, modernen, klassischen und ethnischen Tanzstilen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Eine entspannte, persönliche Atmosphäre in den Klassen unterstützt die Lernprozesse und die individuelle Arbeit mit Anfängern und Fortgeschrittenen optimal. Das Tanzund Bewegungsangebot im Zentrum für Musik und Tanz soll beweglich bleiben und wird stetig den Bedürfnissen und Anforderungen angepasst. Schnupperwochen finden regelmässig statt.

Grundkurse Tanz

Kindertanzen 3 bis 5 Jahre - Semesterkurs

Spielerisch lernen die Kinder den Körper kennen, schulen Bewusstsein, Haltung,
Koordination, Gleichgewicht und Rhythmus, erlernen kleine Tänze zu Musik,
improvisieren, entdecken Neues und haben Raum für die eigene Kreativität.

Unterrichtszeiten   nach Stundenplan
Dauer   50 Minuten    
Tanzlehrpersonen   Frederike Lorenz, Sabrina Messmer,
Anna Kummer
Kosten   Fr. 170.–/Semester (mit Gemeindebeitrag)
Fr. 200.–/Semester

Kindertanzen 5 bis 7 Jahre - Semesterkurs

Spielerisch lernen die Kinder den Körper kennen, schulen Bewusstsein, Haltung,
Koordination, Gleichgewicht und Rhythmus, erlernen kleine Choreographien zu
Musik, improvisieren, entdecken Neues und haben Raum für die eigene Kreativität.
Sie werden zu verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten ermutigt, die sie
mit ihrem eigenen Ausdruck gestalten und zu Musik erproben. Die Kinder erhalten
Orientierungshilfen für den weiterführenden Tanzunterricht.

Unterrichtszeiten   nach Stundenplan Tanz
Dauer   60 Minuten    
Tanzlehrpersonen   Frederike Lorenz, Sabrina Messmer,
Dina Felix
Kosten   Fr. 200.–/Semester (mit Gemeindebeitrag)
Fr. 230.–/Semester  

Pré Ballett I + II, 4 bis 7 Jahre - Semesterkurs

Die Grundlage der klassischen Technik wird spielerisch-kreativ erlernt und in Schritten,
Sprüngen, Körperdrehungen und musikalischen Variationen angewendet.

Unterrichtszeiten   nach Stundenplan Tanz

Dauer   50 Minuten / 60 Minuten
Tanzlehrpersonen   Joëlle Neagu, Sabrina Messmer, Nadine Mäder, Anna Kummer
Kosten   Fr. 170.– bzw. 200.–/Semester (mit Gemeindebeitrag)
Fr. 200.– bzw. 230.–/Semester
Spezifische Tanzstile und -techniken alle Altersklassen

Tanzstile

Ballett (Waganowa)

Die Grundlagen und das Repertoire der klassisch akademischen Tanztechnik werden fundiert erlernt und in musikalischen Variationen angewendet.

Ballettunterricht für Kinder ab 4 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Breakdance

Ist eine ursprünglich auf der Strasse getanzte Tanzform, die sich hauptsächlich durch akrobatische Merkmale auszeichnet. Getanzt wird zu Pop, Funk oder HipHop.

Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Flamenco

Es werden Technik und Ausdruck innerhalb der klaren Formen dieses leidenschaftlichen Tanzes vermittelt sowie mit Füssen und Händen Rhythmus erzeugt.

Für Jugendliche und Erwachsene

Show Dance

Gelernt werden präzise Isolationen von Körperteilen, schnelle Schritt- und Bewegungskombinationen und dynamische Grundschritte, ein Mix aus Jazzdance und HipHop.

Für Kinder ab 9 Jahren und Jugendliche

Hip Hop

In Choreografien und Übungen zu aktueller Musik werden die verschiedenen technischen Bewegungsansätze und Grundschritte trainiert: Isolationen, Locking, Robots, Breakdance Elemente etc.

Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Jazztanz (Lyrical, Contemporary)

Mittels verschiedener Exercices werden Grundpositionen, Isolationen, Drehungen und Sprünge geschult und in Choreografien angewendet.

Für Kinder ab 7 Jahren, Jugenliche und Erwachsene

Modern (Graham, Limon, Brown)

Die Grundlagen des Modern-Dances basieren auf Spannung und Entspannung, vom Wechsel der Dynamik, Fallenlassen und Auffangen sowie fliessenden Bewegungen.

Für Kinder ab 7 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Streetdance

Streetdance enthält viele Elemente aus dem HipHop und wird zu Pop, Rock und Rap Musik getanzt. Diese Tanzart lebt von der Choreographie.

Für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Tanzakrobatik

Die Tanzakrobatik zeichnet sich aus durch Akrobatikelemente, die mit verschiedenen Tanzstilrichtungen kombiniert werden. Tanzakrobatik besteht aus einer Harmonie von Kraft, Flexibilität, Ausdauer und Beweglichkeit.

Für Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche

Zumba Gold

Zumba Gold ist für Einsteiger und aktive Senioren, es ist ein sanftes Tanzfitnessprogramm, zu lateinamerikanischer Musik, ist gut für Körper, Geist und Seele. Gelenkschonend bewegt man sich zu Merengue, Salsa, Cumbia, Flamenco. Mit Spass trainiert man Kondition und Koordination.

Für Erwachsene

Floor Barre

Im Floor Barre werden Stangenübungen (Ballett) auf dem Boden ausgeführt. Die Übungen werden im Liegen, in der Seitenlage oder im Sitzen ausgeführt. Durch die Aufhebung der Schwerkraft kann effizienter, sauberer und gelenkschonender gearbeitet werden. Das Training stärkt alle Muskelgruppen des Körpers und führt zu einer besseren Platzierung, Koordination, Kraft, Flexibilität und Dehnfähigkeit. Floor Barre ist ein ausgezeichnetes Muskelaufbautraining.

Für Jugendliche und Erwachsene

Tanz intensiv

Tanz intensiv ist ein Pauschalpreisangebot mit uneingeschränktem Zugang zum gesamten Tanzangebot der Musikschule Weinfelden. Die Kurse Showgruppe HipHop und Showgruppe Modern/Jazz können nur mit dem Tanz intensiv besucht werden.

Es gelten folgende Bedingungen:

  • Die Tanzkurse müssen regelmässig besucht werden.
  • Zu Semesterbeginn muss das entsprechende Gesuchsformular der Leitung Tanz eingereicht werden.
  • Die Nutzung des Pauschalangebotes «Tanz intensiv» muss von der Leitung Tanz bewilligt werden.
Begabtenförderung Tanz Thurgau

Sekundarschulstufe 1:

An der Sekundarschule Weinfelden kannst du als Tanztalent den Schulunterricht mit individuellem Stundenplan besuchen, wirst dabei schulisch entlastet und trainierst täglich im Programm der Begabtenförderung Tanz Thurgau in der Tanzabteilung der Musikschule Weinfelden.

  • Klassischer Tanz, d.h. Ballett (4 – 5 Lektionen)
  • Zusatzfächer, d.h. Moderner und zeitgenössischer Tanz (8 – 12 Lektionen)
  • Themen-Workshops
    • Musik und Tanzgeschichte
    • Anatomie
    • Ernährungslehre

Die Aufnahmeprüfungen finden jeweils im März statt. Anmeldetermin ist der 15. Januar 2016.

Anmeldeformular

Informationsabend   Dienstag, 27. Oktober 2015, 19.00 Uhr
Saal Musikschule Weinfelden
     
Besuchstag   Montag, 16. November 2015, 14.00 Uhr
Sekundar- und Musikschule Weinfelden

Informationen sind auf www.tanzthurgau.ch

 

Sekundarschulstufe 2:

An der Maturitätsschule Kreuzlingen (PMS) haben Tanztalente die Möglichkeit, die Begabtenförderung Tanz Thurgau mit einem Maturitätsabschluss zu verbinden. Dazu führt die Pädagogische Maturitätsschule eine Kunst- und Sportklasse.

Das Förderprogramm Tanz wird am Zentrum für Musik und Tanz der Musikschule Weinfelden oder an weiterführenden Tanzschulen absolviert.

  • Klassischer Tanz, d.h. Ballett (4-5 Doppellektionen)
  • Zeitgenössischer Tanz (10-12 Lektionen)
  • Themen-Workshops (Musik und Tanzgeschichte, Anatomie, Ernährungslehre)

Die Aufnahmeprüfung findet jeweils im März statt. Anmeldungen sind bis 15. Januar an den Koordinator Sport der PMS zu richten.

Informationen PMS

Alle aufgenommenen Tanztalente müssen sich jährlich im Frühling einer Leistungsüberprüfung unterziehen, welche von Expertinnen und Experten von Danse Suisse abgenommen wird.

 

Weitere Links

> Basic Atelier

> Portfolio