Unsere Musikschule

Geschichte

Musikschule Weinfelden

Die Schulgemeinden der Region Mittelthurgau gründeten schon 1968 den Verein Musikschule Weinfelden. Zu Grunde lag das gemeinsame Ziel, mit qualifizierten Musik- und Tanzlehrpersonen und häufigem gemeinsamem Musizieren einen vielfältigen und zeitgemässen Musik- und Tanzunterricht in der Region zu erteilen, welcher allen Bevölkerungsschichten zugänglich ist.

Im Sinne einer ganzheitlichen Erziehung leistet der Musik- und Tanzunterricht als Ergänzung zur Volksschule einen wichtigen Erziehungsbeitrag. Zahlreiche Schulversuche haben ergeben, dass musizierende Kinder leichter lernen. Die Beschäftigung mit Musik fördert die Konzentrations-, Gedächtnis- und Ausdrucksfähigkeit genauso wie das soziale Verhalten, die Team- und Konfliktfähigkeit.

Dank finanzieller Unterstützung durch den Kanton Thurgau und die meisten Primarschulgemeinden der Region kann der Musik- und Tanzunterricht zu vertretbaren Tarifen angeboten werden.

Klingende und bewegende Ergebnisse der Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Weinfelden können an zahlreichen Veranstaltungen gehört werden.

Trägerverein der Musikschule

Die Primarschulgemeinden Berg-Birwinken, Bürglen, Bussnang-Rothenhausen,
Kemmental, Ottoberg, Regio Märwil, Sulgen und Weinfelden bilden den
Trägerverein der Musikschule Weinfelden.

Präsident   Claudio Annaheim, Weinfelden
Vorstandsmitglieder   Sybille Angst, Weinfelden
Peter Brunner, Berg
Erika Kaufmann, Weinfelden
Elizabeth Senn, Weinfelden

Kontoverbindung

Musikschule Weinfelden
PostFinance PC 85-4660-4