Martin Ackermann

Horn/Alphorn

Kurzbiografie

Martin Ackermann studierte am Konservatorium Zürich und Luzern Waldhorn. Als freischaffender Musiker spielte er unter anderem mit dem Aargauer Symphonieorchester, der Aargauer Oper, Tonhalle Zürich, Opera Zürich, Basler Radioorchester, Berner Symphonieorchester sowie dem Luzerner Symphonieorchester. Seit 1979 ist er festangestellter Hornist im Zürcher Kammerorchester. Neben dem Waldhorn ist Martin Ackermann auf historische Aufführungspraxis spezialisiert und spielt und unterrichtet Barockhorn und klassisches Naturhorn. Mit dem Alphornensemble Matthias Kofmehl wirkte er bei der Uraufführung und CD-Einspielung eines Stückes von Carl Rüti für 6 Alphörner und Chor mit.
Martin Ackermann unterrichtete an der Musikakademie Zürich, wo er an der Vorberufsschule etliche Hornisten auf das Berufsstudium vorbereitete. Seit 2013 unterrichtet er an der Musikschule Weinfelden.

 

Ausbildung

Orchesterdiplom Konservatorium Zürich
Konzertreifediplom 1986 Konservatorium Luzern

 

Schwerpunkte

Historische Aufführungspraxis
Alphorn

 

Sprachen

Deutsch – Englisch

Martin Ackermann
Informationen
Kontakt

Weitere Kurse