Iris Lagrange

Fagott

Kurzbiografie

Iris Lagrange studierte Mathematik und Musik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg sowie Fagott an den Musikhochschulen Stuttgart, Essen und Mannheim. 1995 schloss sie das Orchesterdiplom sowie 1999 das Aufbaustudium an der Staatlichen Hochschule für Musik Mannheim ab. 2001-2002 absolvierte sie ein Kontaktstudium Kontrafagott an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau. Seit 1989 unterrichtete sie nebenberuflich an den Musikschulen Ostfildern, Konstanz und Frauenfeld und ist seit 2003 an der Musikschule Weinfelden.
Als Fagottistin spielte sie unter anderem in der Philharmonie Essen, der Landeskapelle Eisenach sowie dem städt. Orchester Trier und ist regelmässige Zuzügerin an der Zürcher Oper. Seit 1998 ist Iris Lagrange 2.Fagottistin/Kontrafagottistin der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz.

 

Ausbildung

Orchesterdiplom 1995 Staatliche Hochschule für Musik Mannheim
Aufbaustudium Abschluss 1999 Staatliche Hochschule für Musik Mannheim

 

Schwerpunkte

Orchesterspiel

 

Sprachen

Deutsch – Englisch – Französisch

Iris Lagrange
Informationen
Kontakt

Weitere Kurse